Bild ansehen/verbergen

Schwäbischer Ziegenschmaus | Scheiterhaufen von Ziegenschmaus

Zutaten

Schwäbischer Ziegenschmaus in Scheiben geschnitten 200 g
Violette Kartoffeln in der Schale gekocht 8-12
Getrocknete Tomaten(LaSelva) 50 g
Brunnenkresse oder Portulak 1 Bund
Kapuzinerblüten oder Ringelblumenblüten Garnitur
Olivenöl extra Vergine(LaSelva) 2 Esslöffel
Salz, Pfeffer nach Belieben
Für das Pesto  
Walnüsse 50 g
Walnussöl 6 Esslöffel
Peperoni 1/2
Knoblauchzehen 1
Kerbel + Petersilie je 2 Stängel
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten

ZUBEREITUNG | Alle Pesto-Zutaten zusammen in einem Mörser fein zerstoßen, mit etwas Salz abschmecken und das Pesto zur Seite stellen. Dann die gekochten Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden, abwechselnd mit dem Ziegenschmaus und den gezupften Kräutern schichten. Aus den Tomaten und dem Olivenöl eine Marinade herstellen und über den Scheiterhaufen geben. Das Pesto um den Scheiterhaufen nappieren und mit den Blüten garnieren.