Bild ansehen/verbergen

L'amour d'Antoine Rouge | Allgäuer Krustini mit L'amour Rouge

Zutaten

Baguette 12 Scheiben
ÖMA L'amour d'Antoine Rouge 150g
große rote Zwiebeln 4
Knoblauchzehen 2
Olivenöl von La Selva 2 EL
Aceto Balsamico von La Selva 2 TL
Salz  
Chilipulver  
nach Belieben 1 Frühlingszwiebel zum Dekorieren  
   
Zubereitungszeit ca. 20 Minuten   
+ Backzeit: ca. 5 Minuten  

Ob als Vorspeise für 4 Personen oder serviert mit einem gemischten Salat als Hauptspeise für 2 Personen - das Allgäuer Krustini mit ÖMA L'amour d'Antoine Rouge - oder je nach Jahreszeit mit einem unserer ÖMA Saison-L'amour Rouge, in den Geschmacksrichtungen Lauch, Kümmel und Biergarten-Würze - ist ein ganz besonderer Appetithappen.

ZUBEREITUNG | Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten dünsten, bis sie weich und leicht braun sind. Den Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten.
Zwischenzeitlich den L’amour Rouge in 12 Scheiben schneiden. Die Zwiebeln etwas abkühlen lassen und mit Salz, Chilipulver und Balsamico abschmecken.
Die Zwiebelmasse auf dem Baguette verteilen und mit den Käsescheiben belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 5 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Inzwischen die Frühlingszwiebel waschen, putzen und mit dem Grün fein hacken. Die überbackenen Baguettescheiben aus dem Ofen nehmen und mit der Frühlingszwiebel bestreut servieren.

Genusstipp: Zzzisch - feinherbes EdelPils von Neumarkter Lammsbräu