Bild ansehen/verbergen

Allgäuer Backsteinkäse | Saurer Käs

Zutaten

ÖMA Allgäuer Backsteinkäse, Bioland (oder der kleine Bruder: ÖMA Allgäuer Limburger) 2-3 Scheiben pro Person
Zwiebel in dünnen Ringen 1
Schnittlauch nach Belieben
Essig (wir empfehlen Balsamessig von LaSelva)  
Öl, Pfeffer & Paprika  
Zubereitungszeit ca. 10 Minuten

Wir Allgäuer essen den ÖMA Allgäuer Backsteinkäse traditionsgemäß als Sauren Käs' mit Zwiebeln und einer einem kräftigen Essig & Öl-Dressing. Wer eher den kleinen und handlichen ÖMA Allgäuer Limburger zur Hand hat, soll sich davon nicht irritieren lassen - rotgeschmierter Weichkäse, der muss es sein!

ZUBEREITUNG

Je Person 2-3 Scheiben Backsteinkäse(ca. ½ cm dick) schneiden. Die Scheiben auf einen Teller oder eine Platte legen und mit den Zwiebelringen bedecken. Dann Essig und Öl über die Scheiben gießen und nach Geschmack mit Pfeffer und Paprika würzen und gegebenenfalls mit Schnittlauchröllchen garnieren.

Übrigens

Der eingelegte Backsteinkäse kann als Vorspeise, Zwischenmahlzeit oder zum Abendessen mit Brezeln oder Vollkornbrot serviert werden. Wagemutige finden weitere Mahlzeit-Einsatzmöglichkeiten.