Bild ansehen/verbergen

Feta PDO Der Grieche | Süß-scharfer Grill-Feta

Zutaten

ÖMA Feta PDO Der Grieche, Bio oder ÖMA Demetros, Demeter 180g (= 1 Packung)
Mangoldblätter 50g
rote Zwiebel, klein 1
Knoblauch 1 Zehe
Chili 1/2
Birne 1/2
Salz und Pfeffer  
Schwarzkümmel 1 EL
Sesam 1 EL
Olivenöl  

Lust auf Käse Grillen? Der wohl bekannteste Käse für den Grill ist klassischerweise der Feta. Wer die Vereinigung von salzigen, süßen und scharfen Aroma mag, sollte sich trauen und den Süß-scharfen Grill-Feta mit Birnen- und Chilistückchen ausprobieren.
Diese und weitere Käse-Grill-Ideen finden Sie zusammengestellt auch in unserem ÖMA Rezeptheft "KäseGrillVergnügen"!

ZUBEREITUNG

Für die Grillpäckchen genügend Alufolie vorbereiten, um den Feta zusammen mit den Zutaten zu umschließen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe in feine Scheiben schneiden. Die Kerne der Chili entfernen und Chili klein hacken. Die Birne vierteln, Gehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Nun den Boden der Alufolie mit Öl beträufeln. Mangoldblätter darauf verteilen und den Feta in die Mitte legen. Die restlichen Zutaten zugeben und mit Salz, Pfeffer, Schwarzkümmel und Sesam bestreuen. Alufolie tropfsicher verschließen und rund 10 Minuten auf den Grill legen.

Einfach mal ausprobieren

Statt der Alufolie kann auch ein großes Mangoldblatt (wichtig ist, dass es sehr stabil ist – beim Grillen beobachten!) zum Einwickeln des Grill-Fetas hergenommen und auf dem Rost gegrillt werden. Nach dem Grillen kann es mitgegessen werden.